Gottesdienste in St. Paulus

Andachten im kleinen Kreis ab Sonntag, 17. Mai

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Auf Grundlage der von der Niedersächsischen Landesregierung getroffenen Entscheidung, die Durchführung von Gottesdiensten wieder zu gestatten, sowie der dazu vom Bistum Hildesheim für die katholischen Pfarrgemeinden empfohlenen Richtlinien, werden in der Pfarrgemeinde St. Paulus Burgwedel ab dem kommenden Sonntag wieder Gottesdienste gefeiert. Bei der Durchführung wird auf die Gesundheit der Mitwirkenden und Gottesdienstbesucher in besonderem Maße geachtet.
Es werden kleine und kurze Gottesdienste in Form von Andachten, Wortgottesfeiern und Heilige Messen mit maximal 28 Besuchern stattfinden.
Eine Anmeldung im Pfarrbüro ist erforderlich. Während der Öffnungszeiten des Pfarrbüros Dienstag und Donnerstag von 09.00 – 12.00 Uhr sowie Mittwoch von 15.00 – 17.00 Uhr werden Anmeldungen unter Angabe des Vor- und Nachnamens und der Telefonnummer ausschließlich per Telefon unter der Telefonnummer 05139-4916 entgegengenommen.
Die aktuellen Gottesdienstzeiten Dienstag 18.00 Uhr, Donnerstag 09.00 Uhr, Samstag 18.00 Uhr und Sonntag 11.00 Uhr - außer 4. Sonntag im Monat um 09.00 Uhr - gelten bis zu den Sommerferien.
Ein Ordnerdienst am Eingang der Kirche notiert die Anwesenheit der Gottesdienstbesucher. Sollten noch Plätze frei sein, können diese gern vor Ort mit spontanen Besuchern aufgefüllt werden.
Während der Gottesdienste gelten die allgemeinen Gesundheits- und Hygienevorschriften der Landesregierung sowie des Bistums und es wird darum gebeten, während der Gottesdienste und Andachten einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.
Die Gottesdienste werden musikalisch ausschließlich instrumental begleitet. Es liegen keine Hilfsmittel wie z.B. Gotteslob sowie sonstige Schriften aus. Wer möchte, kann gern sein eigenes Gotteslob mitbringen, da es für Gebete während der Wortgottesfeiern genutzt werden kann.