Golfturnier der Bürgerstiftung

Erlös kommt Natur- und Umweltprojekten zugute

ISERNHAGEN (r/bs). Zu der insgesamt 14. Neuauflage des Golfturniers im Golfclub Isernhagen am Sonntag, 29. September lädt das Organisationsteam um Marita Mensching, Dr. Thomas Stock und Andreas
Kellner, alle Golfer und Förderer der Bürgerstiftung Isernhagen, ein.
Um 10.00 Uhr sollen annähernd 100 Golfer mit „Kanonenstart“ zu einer tollen Golfrunde starten und
auch in diesem Jahr haben interessante Sponsoren attraktive Preise zur Verfügung gestellt. Nach dem Spiel wird dann gegen 17.00 Uhr die Siegerehrung stattfinden und anschließend wird ein
leckeres frisch zubereitetes Essen aus dem Wok auf der Sonnenterrasse serviert. Mit interessanten
Gesprächen beim Sundowner soll der Abend dann für alle ein unvergesslicher Saisonabschluss
werden.
Die Bürgerstiftung stellt in diesem Jahr den Erlös des Turniers dem Thema Natur und Umwelt zur
Verfügung. Mit dem Erlös soll einerseits der Bau eines neuen Storchennestes in Isernhagen finanziert
werden und ferner sollen für die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen sogenannten „Bienenkoffer“
angeschafft werden, die eine Sensibilisierung für den Erhalt der für das Ökosystem unerlässlichen
Bienen schaffen soll und damit aktiv zum Umweltschutz beitragen.
Auch in diesem Jahr sind noch Plätze vorhanden, so dass die Initiatoren alle Golfer aus der Region
aufrufen, an diesem Turnier, auch kurzfristig, noch teilzunehmen. Eine Anmeldung ist über das
Sekretariat des GC Isernhagen, Tel. 05139-893185 möglich.