Gezielter Autodiebstahl

Burgwedel-Isernhagen (r/gg). In der vergangenen Woche waren Autodiebe am Werk. In der Nacht von Donnerstag zu Freitag ist ein Audi Q7, geparkt auf der Burgwedeler Straße in Isernhagen-HB, entwendet worden. Dieses Fahrzeug wurde am Freitag um 4 Uhr von Bundespolizisten auf der A15 im Bereich Cottbus-Süd entdeckt. Der Fahrzeugführer - mutmaßlich eine Frau - entzog sich aber der Kontrolle und flüchtete unerkannt in Richtung Cottbus-Innenstadt.
In der Nacht von Freitag auf Samstag hat ein Täter versucht, einen weiteren Audi Q7, geparkt auf der Mühlenstraße in Großburgwedel, zu entwenden. Zeugen beobachteten die Tat und beschrieben den Täter als circa 1,80 Meter groß mit Glatze. Zum Tatzeitpunkt sei er komplett schwarz gekleidet gewesen und habe ein Tuch als Maske getragen.
Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe sowie der Abläufe geht die Polizei von einem Zusammenhang zwischen den beiden Taten aus und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0511 109 55 55.