Geschenke für Kinder in Kleinburgwedel

KLEINBURGWEDEL (r/bs). Bei weihnachtlichen Klängen des Musikzuges der Feuerwehr Kleinburgwedel am Heiligen Abend auf dem Platz vor dem Feuerwehrhaus in Kleinburgwedel denkt sicher so mancher Erwachsene an die Zeit zurück, an der er hier selbst erwartungsvoll auf das Erscheinen des Weihnachtsmannes gewartet hat.
Seit nunmehr 45 Jahren erhalten Kleinburgwedeler Kinder genau hier eine Weihnachtstüte mit leckerem Inhalt. Neben der musikalischen Untermalung organisiert der Musikzug Kleinburgwedel diese Veranstaltung immer wieder mit besonderer Freude. Immerhin lassen es sich Jahr für Jahr gut 100 Kinder nicht nehmen, hier einen kleinen Vorgeschmack auf die große Bescherung zum Weihnachtsfest zu bekommen.
Die strahlenden Kinderaugen, der respektvolle Blick auf den Weihnachtsmann, und zufriedene Eltern und Großeltern sind dem Musikzug immer wieder Ansporn diese langjährige Tradition weiter fortzusetzen. Sie ist aus dem Kleinburgwedeler Dorfleben auch nicht mehr wegzudenken. Immer am Heiligen Abend um 17.00 Uhr ist es soweit.
Neben der intensiven Vorbereitung, schließlich muss der Einkauf getätigt und die Tüten gefüllt werden, bringt diese Aktion auch einen finanziellen Aufwand mit sich. Erst durch freiwilligen Zuwendungen vieler Kleinburgwedeler Bürger ist das alles machbar. Der Musikzug ist auch weiterhin für jede Unterstützung sehr dankbar.
Im "Schützenkrug" in Kleinburgwedel und in "Petra's Haarstübchen" besteht die Möglichkeit, sich daran zu beteiligen. Schon jetzt wünscht der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Kleinburgwedel eine schöne Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.