Gemeinsam für die Ukraine

Feuerwehr unterstützt privat initiierte humanitäre Spendenaktion

Großburgwedel (bs). Unter dem Motto „Gemeinsam für die Ukraine“ werden am Freitag, 4. März, von 14.00 bis 18.00 Uhr auf dem Bauhof der Stadt, Pappelweg 2, in Großburgwedel Spenden entgegengenommen. 
Benötigt werden Windeln, Verbandsmaterial, Babynahrung, Desinfektionsmittel, Wundcreme/Salben, Einweghandschuhe, Konserven, Decken/Schlafsäcke, Winterjacken/Parker, Mützen/Handschuhe, warme Socken, Taschenlampen und Batterien. Es wird darum gebeten, die gespendeten Dinge in einen Karton zu verpacken und sich auf die oben genannten Sachen zu beschränken. Spielsachen und Bekleidung, die nicht oben aufgeführt ist, werden nicht angenommen.