„Geldabheben am Automaten - Wie sicher ist das eigentlich?“

Wann? 01.08.2011 15:00 Uhr

Wo? Rathaus Isernhagen, Bothfelder Straße 29, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Isernhagen: Rathaus Isernhagen |

Informationsveranstaltung des Präventionsrates nicht nur für Senioren

ISERNHAGEN (r/bs). Komfort und hohe Flexibilität versprechen Geldinstitute bei der Nutzung der Geldautomaten. Doch nicht alle Kunden sind von der Sicherheit dieser Selbstbedienungstechnik überzeugt. Vor allem ältere Mitbürgerinnen und
Mitbürger sind noch zurückhaltend und sehen das Risiko, in die Fänge skrupelloser Betrüger zu geraten.
Diese Sorgen und Befürchtungen aber auch die Vorteile der neuen Technologie sollen Thema einer Informationsveranstaltung am Montag, 1. August von 15.00 bis ca. 17.00 Uhr, im Rathaus – Ratssaal, Bothfelder Straße 29, Bushaltestelle: „Bothfelder Straße“ sein.
Aus der Sicht der Geldinstitute werden von der Sparkasse Hannover Frau Feyerherd-Gottsleben, Filialleiterin in Isernhagen H.B. sowie Herr Christophers, Hauptkassierer in Altwarmbüchen eine verständliche Einführung in die Selbstbedienungstechnik sowie deren umfangreiche Sicherheitseinrichtungen geben.
Kriminaloberkommisarin Bochenek vom Präventionsteam der Polizeiinspektion Burgdorf und Polizeioberkommisar Steguweit, Leiter der Polizeistation Altwarmbüchen geben wertvolle Tipps und praktische Hinweise zum sicheren Verhalten am Geldautomaten. Sie zeigen dazu auch Anschauungsobjekte mit denen Gauner versucht haben, an Kartendaten zu gelangen. Für die praktischen Übungen bringen sie einen Testautomaten mit, schließlich ist die Bedienung bei allen Banken ähnlich.
Bei Kaffee und Kuchen wird danach noch ausreichend Gelegenheit für die eine oder andere persönliche Frage geboten. Im Anschluss ist noch ein Besuch in der Altwarmbüchener Sparkassenfiliale geplant. Dort werden dann die Automaten im realen Betrieb vorgeführt.
Mit dieser Informationsveranstaltung die Sparkasse Hannover und die Ortsbürgermeisterin Frau Dehmel in Kooperation mit dem Präventionsrat Isernhagen und dem DRK Isernhagen e.V. die Reihe der Informationsveranstaltung im Sommer in Isernhagen fort.
Wegen der begrenzten Platzkapazitäten wird um telefonische Anmeldung
bei der Gemeinde Isernhagen unter der Rufnummer 0511 61 53 – 213 gebeten. Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung entstehen keine Kosten.