Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Gullydeckel aus der Fahrbahn gehoben

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Bislang unbekannte Täter haben am Samstag gegen 4 Uhr mehrere Gullydeckel in der Opelstraße in Altwarmbüchen herausgehoben und diese unter anderem auf der Fahrbahn abgelegt.
Ein 21-jähriger Autofahrer, der mit seinem Pkw die Opelstraße aus Richtung Hannoversche Straße kommend befuhr, bemerkte einen der Gullydeckel zu spät und überfuhr ihn mit dem rechten Vorderrad. Glücklicherweise behielt der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, Schaden entstand keiner. „Gullydeckel gehören zu den Straßensicherungseinrichtungen die nicht verändert werden dürfen. Durch die Entnahme ohne ausreichende Sicherung wird im öffentlichen Verkehrsraum ein Hindernis bereitet. Dies stellt eine Straftat gem. § 315b Strafgesetzbuch (StGB) dar“, erklärt die Polizei. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Burgwedel unter Tel. 05139/9910 entgegen.