Gedenkfeier ist abgesagt

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Die Bürgerinitiative „Gegen das Vergessen“ Burgwedel teilt mit, dass die für den 4. April geplante Gedenkveranstaltung an der Pestalozzi-Stiftung wegen der Corona-Pandemie entfällt. Die Erschießungen der KZ-Häftlinge an der Scheune jährt sich in diesem Jahr zum 75. Mal.
Wolfgang Schwenzer und Rudolf Gutte werden am 75. Jahrestag dennoch die „Blumen der Erinnerung“  in den Busch unterhalb der Gedenktafel stecken. Es wird ein Foto aufgenommen und im Laufe des 4. April per Mail als Geste der Erinnerung versandt.