Gastspiel des Circus Monaco

Solisten mit sensationellen Darbietungen sorgen beim Circus Monaco für beste Unterhaltung. (Foto: Circus Monaco)



GROSSBURGWEDEL (r/bs). Von Donnerstag, 10. Oktober, bis Sonntag, 13. Oktober, gasstiert der Circus Monaco auf dem Schützenplatz in Großburgwedel. Jahrelang war der Circus Monaco in Frankreich, Österreich oder Italien unterwegs. Aber jetzt haben auch Zirkusfreunde in Norddeutschland die Chance, die Artisten des Circus Monaco live zu erleben. Geboten wird ein ausgewogenes Programm aus Musik, Spannung und Spaß.
Aufführungen sind am Donnerstag, Freitag, und Samstag jeweils um 16.00 Uhr sowie am Sonntag, 13. Oktober um 10.00 Uhr. Familientage sind am Donnerstag und Samstag, am Sonntag ist Omit-Tag.
Clowns gehören zum Circus! Wenn die Clowns Musik machen, kringeln sich die Zuschauer (auch die unmusikalischen) vor Vergnügen. Die Musicalclowns des Circus Monaco sorgen für Begeisterung bei Jung und Alt.
Ihre Auftritte bilden den idealen Kontrast zu den spannungsreichen Vorführungen der Artisten. Im aktuellen Programm des Circus Monaco treten gleich drei Solisten mit sensationellen Vorführungen auf: Da wäre der Jongleur Antonio zu nennen, der neun Reifen gleichzeitig in der Luft bewegen kann - das ist rekordverdächtig. Staunen und Bewunderung wecken beim Publikum auch die Solistinnen Miss Caroline mit ihren Hula-Hoop-Reifen und Miss Monique, die grazil am Vertikalseil zu schweben scheint.
Zur Freude des Publikums, vor allem der Kinder, treten auch Tiere im Circus Monaco auf. Wenn im "Exotenzug" Kamele unter der Obhut der Familie Sperlich durch die Manege traben, wird besonders laut Beifall geklatscht - das stört die Kamele übrigens überhaupt nicht!
Atemlose Spannung herrscht auf allen Zuschauerplätzen, wenn die "Shaokhan-Show" ihren Lauf nimmt. In dieser Show treten Feuerschlucker auf. Alle Tiere werden im Circus Monaco vorbildlich gehalten, dies bestätigen auch immer wieder die Veterinärämter an den Orten, wo der Circus gastiert. Tierfreunde können sich überzeugen: Wenn gerade keine Show stattfindet, halten sich die Tiere in großen Freigehegen auf. Der Circus nimmt nur solche Tiere mit, denen das Reisen keine Probleme bereitet.