Gaben zum Erntedank in St. Petri

Großburgwedel (r/bs). Corona-Auflagen reichen bis tief in das Gemeindeleben hinein – dennoch möchte es sich die St. Petri-Kirchengemeinde nicht nehmen lassen, auch in diesem Jahr ihren Altar zum Erntedank mit Gaben festlich zu schmücken.
Wer etwas spenden möchte, kann dies am Freitag, dem 2. Oktober, zwischen 10.00 und 11.30 Uhr in die St. Petri-Kirche zu bringen. Da nicht jeder einen Garten mit Obst oder Gemüse hat, sind auch unverderbliche Lebensmittel aus dem Supermarkt sehr willkommen. Sie können bereits im Lauf der Woche vom 28. September bis zum 2. Oktober jeweils zwischen 10.00 und 12.00 Uhr im Gemeindehaus abgegeben werden.
Die „Tafel“ freut sich über die Gaben, die nach dem Gottesdienst dort abgeliefert werden.