Für 100 Euro zum Rennen nach Domfront

Jugendpflege Burgwedel hat noch Plätze frei

BURGWEDEL (r/bs). Am 31. Juli 2010 startet in Burgwedels französischer Partnerstadt Domfront das erste Rasenmähertreckerrennen. Acht deutsche Rennteams und rund 30 Teammitglieder und Zuschauer haben sich schon zu diesem Event angemeldet.
Wer Interesse daran hat, von Donnerstag, 29. Juli ab 21.00 Uhr bis Sonntag, 1. August 2010 gegen 23.00 Uhr mit einem modernen Reisebus nach Domfront zu fahren, kann sich noch anmelden. In Domfront erfolgt die Unterbringung in mitgebrachten Zelten direkt auf dem Renngelände. Am Veranstaltungsort stehen dann auch ausreichend sanitäre Anlagen und Verpflegungsmöglichkeiten zur Verfügung.
Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, sollte umgehend eine Anmeldung mit seinem Namen, der Anschrift inkl. Telefonnummer an die Jugendpflege Burgwedel in der Wiesenstraße 17 in 30938 Burgwedel schicken. Gleichzeitig ist der Teilnehmerbeitrag von 100 Euro für die Busreise mit dem Stichwort: „Rennen in Domfront“ auf das Konto der Stadt Burgwedel bei der Sparkasse Hannover, BLZ: 25050180 Nr.: 1050 200 706 zu überweisen.
Für Fragen und weitere Informationen steht der Jugendpfleger Uli Appel gerne unter: 016090741199 zur Verfügung.