Frühgebete in St. Petri

Kirchenkreisband spielt bei den Gottesdiensten in der Friedenswoche

BURGWEDEL (r/bs). Vom 11. bis 16. November 2017 finden jeweils um 6.15 Uhr in der St. Petri-Kirche in Großburgwedel wieder die Frühgebete in der Friedenswoche statt.
25 Jugendliche der Evangelischen Jugend aus Burgwedel haben diese Gottesdienste seit den Sommerferien vorbereitet und laden besonders Jugendliche und Erwachsene dazu ein. Alle Frühgottesdienste finden unter der Überschrift „L(I)EBEN!“ statt.
Die jungen Menschen im Vorbereitungsteam haben sich intensiv mit Bibeltexten zum Thema Liebe auseinandergesetzt und an jedem Morgen wird ein anderer Aspekt im Mittelpunkt stehen. Es wird nachgedacht über die Liebe zu Gott und Gottes Liebe zu den Menschen, über Liebe und Hass und darüber, dass es auch wichtig ist, sich selbst lieben zu können.
In allen Gottesdiensten gibt es Musik von „Sound Factory“, der Band des Kirchenkreises. Im Anschluss an jedes Frühgebet wird im Gemeindehaus gemeinsam gefrühstückt (Kosten: 1 Euro). Ein 30-köpfiges Frühstücksteam sorgt in Schichten dafür, dass jeden Morgen bis zu 200 Menschen im Gemeindehaus frühstücken können.