Friedenslicht in St. Marcus

Aussendungsfeiern auch in Engensen und Thönse

WETTMAR (r/bs). Seit einigen Jahren lädt die evangelische Jugend der Kirchengemeinde St. Marcus zu den Aussendungsfeiern des Friedenslichtes ein. Eine Vorbereitungsgruppe, bestehend aus Jugendlichen unterschiedlichen Alters, bereitet diese unter dem Motto „Mut zum Frieden“ vor.
Das Friedenslicht entzündet in Betlehem erreicht Wettmar über Wien und Hannover. Es wird auch in diesem Jahr unter anderem die Stadt Burgwedel vertreten durch Bürgermeister Axel Düker, den Superintendenten des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen, Holger Grünjes und verschiedene Glaubensgemeinschaften symbolisch weitergegeben.
Die Präsidentin des niedersächsischen Landtages, Gabriele Andretta, empfängt die Jugendlichen aus Wettmar mit dem Friedenslicht.
Die Aussendungsfeiern finden statt am: 16. Dezember um 18.00 Uhr in der St. Marcus Kirche in Wettmar (warme Kleidung wird empfohlen), am 17. Dezember um 18.30 Uhr in der Kapelle in Engensen sowie am 18.12. um 18.00 Uhr in der Kapelle in Thönse. Im Anschluss laden die Organisatoren zur Glühwein, Punsch und Keksen zu Gesprächen ein. Erfahrene Besucher bringen eine Laterne mit.