Flohmarkt öffnete

Gut besucht war der Flohmarkt des Schützenvereins (Foto: M. Ocker)

Verpflegung und Probeschießen kombiniert

GROSSBURGWEDEL (r/gg). Mehr Besucher als bisher kamen zum fünften Flohmarkt im Schützenhaus, sehr zur Freude der Organisatoren im Schützenverein. Perfektes Wetter und viele neue Verkäufer trugen sicherlich dazu bei. "Das Angebot der Händler war wieder sehr vielfältig", berichtet Mike Ocker vom Schützenverein. Angefangen von Kinderkleidung, Spielzeug, Haushaltswaren, Hörbücher, Münzen, antiker Trödel bis hin zum Werkzeug sei für die Besucher alles da gewesen, was zu einem guten Flohmarkt dazugehört.
Nach dem Rundgang sei für viele Flohmarktbesucher auch der Weg zum Schützenhaus verlockend gewesen. "Nicht abreißenden Andrang am Grill und Waffelstand sorgte dafür, dass Helfer des Schützenvereins schon am Mittag los mussten, um Nachschub zu organisieren", meldet Mike Ocker. Einige Besucher nutzen auch die Möglichkeit, ein paar Schuss mit dem Lichtpunkt- oder dem Luftgewehr zu machen. Auch hier standen die Schützen mit Rat und Tat zur Seite. Für das nächste Jahr plant der Schützenverein wieder zwei Flohmärkte.