Fledermäuse hören und sehen

Zur Fledermausexkursion lädt der NABU am Sonntag, 25. August, ein. (Foto: NABU/E.Menz)
ISERNHAGEN/BURGWEDEL (r/bs). „Da kommen sie!“ und „Da sind sie!“ Diese Ausrufe wird man auf der Fledermausexkursion des NABU Burgwedel und Isernhagen am kommenden Sonntag, 25. August, hoffentlich zu hören bekommen.
Anne Walter vom NABU hat extra Fledermausdetektoren beschafft, mit denen die Rufe der Fledermäuse auch für menschliche Ohren hörbar werden. Damit kann man dann auch die einzelnen Arten unterscheiden. Beobachtet wird an der Tonkuhle in Altwarmbüchen.
Treffen ist entweder um 20.00 Uhr in Großburgwedel auf dem Domfrontplatz zur Anfahrt mit Pkw und alternativ um 20.30 Uhr auf dem Parkplatz des Schulzentrums Isernhagen, Helleweg. Die Exkursion zieht sich bis in die Dunkelheit, weil dann eventuell auch Wasserfledermäuse jagen.