Familienzimmer wieder geöffnet

Eine Geburt ist für Paare ein besonders intensiver Moment. (Foto: KRH)

Paare in den Geburtskliniken dürfen wieder gemeinsames Zimmer beziehen

Burgwedel (r/bs). Paare in den Geburtskliniken dürfen wieder gemeinsames Zimmer beziehen
Eine Geburt ist für Paare ein besonders intensiver Moment – klar, dass die jungen Eltern gerade in den ersten Tagen besonders viel Zeit gemeinsam mit dem Kind verbringen möchten.
Nach über einem Jahr coronabedingter Schließung stehen die Türen der Familienzimmer aller KRH Geburtskliniken an den Standorten Gehrden, Großburgwedel und Neustadt am Rübenberge nun für diesen Zweck wieder offen.
„Wir freuen uns sehr, dass wir Familien wieder die Möglichkeit geben können, die erste Zeit nach der Geburt zu dritt zu verbringen“, sagt Dr. Hubert Sommer, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Klinikums Neustadt. Aufgrund von Corona habe es in der letzten Zeit viele Einschränkungen für Paare gegeben.
„Mittlerweile dürfen Väter den gesamten Geburtsprozess wieder mitbegleiten; vom Eintritt in das Klinikum bis zur Verlegung der Mutter auf die Wochenstation – oder nun eben auch bis zur Entlassung aus dem Klinikum.“