Erstes „Diner en blanc“ in Burgwedel

Kunstverein lädt zum Abendessen in Weiß

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Am Donnerstag, 23.Juni um 19.00 Uhr lädt der Kunstverein alle Burgwedler und Isernhagener Genießer mit Freunden und Bekannten zum „Diner en blanc”, zum ersten Spontanpicknick nach Burgwedel ein.
Dieses außergewöhnliche Abendessen geht auf eine Tradition aus Paris zurück
Im Sommer 1988 verlegte Francois Pasquier seine überfüllte private Gartenparty in den nahegelegenen Bois de Boulogne. Seitdem ist das Picknick im Juni mit zuletzt 10.000 Gästen in Paris Tradition.
Die Teilnehmer kommen in überwiegend weiße Kleidung. Mitgebrachte Tische und Stühle werden zu langen Tafeln zusammengestellt. Darüber hinaus bringen alle Teilnehmer Tischdecke, Teller, Bestecke, Windlichter und ein dreigängiges kaltes Menü sowie Getränke mit.
In kürzester Zeit verwandelt sich der Ort in einen Festsaal unter freiem Himmel.
Den Ort dieses Freiluftpicknicks erfahren die Teilnehmer erst am 23. Juni durch einen Anruf vom Kunstverein. Anmeldungen werden unter Telefon 05139-3587 bei Elke Redmann oder 05139-4676 oder unter info@kunstverein-bwi entgegengenommen.