Erfolgreich beim Kreispokal

Maja Stegemerten (W10) beim Sprung auf Platz 1. (Foto: Daniel Pfuhl/TSG)
Großburgwedel (r/bs). Für 16 Leichtathleten der Turnerschaft Großburgwedel e.V. (TSG) ging es am letzten Septemberwochenende beim Schülermehrkampf und Kreispokal in Lehrte noch einmal um Medaillen und persönliche Bestleistungen.
Die seit vielen Jahren größte Delegation der Altersklasse U12 der TSG trotzte den widrigen äußeren Bedingungen. In den Einzeldisziplinen konnten die jungen Leichtathleten gleich 10 Mal einen Podestplatz belegen. Den Sprung auf Platz 1 schaffte Maja Stegemerten (W10). Mit 3,56m ließ Maja gleich 16 weitere Konkurrentinnen hinter sich und führt nun die Kreisbestenliste im Kreis Hannover-Land im Weitsprung an. Im 50m Sprint war Maja ebenso vorne dabei und erreichte in 8,81 Sekunden Platz 3.
Ebenfalls auf Platz 1 gelangte Jan Martens in der Altersklasse M06 beim Ballwurf mit 12,0m. Dank seiner sehr guten Leistung im Weitsprung mit 2,39m (Platz 2) konnte sich Jan am Ende über den dritten Platz in der Gesamtwertung im Dreikampf freuen.
In der gleichen Altersklasse erreichte Leonhard Neubauer zweimal Platz 3, im 50m Sprint mit 10,45 Sekunden und im Ballwurf mit 10,0m. Einen sehr guten zweiten Platz sicherte sich Max Möller (M09) im Weitsprung mit 3,28m, womit Max weiter sprang als zehn seiner Konkurrenten. Constantin Schökel (M06) sicherte sich mit knappem Vorsprung den 2. Platz im 50m Sprint.
Über Platz 3 freuten sich am Ende auch Felix Lorenz (M11) mit 23m im Ballwurf und Greta Graap (W08) mit 9,49 Sekunden im 50m Sprint. Die sehr guten Leistungen der jüngsten Leichtathleten lassen sich auf die ausgezeichnete Nachwuchsarbeit des qualifizierten Trainerteams der TSG zurückführen.
Mit Ann-Kristin Plesse hat die Leichtathletikabteilung eine sehr erfahrene Trainerin, die bereits seit vielen Jahren als Übungsleiterin tätig ist. Ann-Kristin leitet das Training der Altersklassen bis U12 und wird dabei von den angehenden C-Trainerinnen Hanna Wendt und Jasmin Safar unterstützt.