Engensen bleibt weiter fest in der Hand der WEB

SPD im Ortsrat nicht mehr vertreten

ENGENSEN (hhs). Fünf Sitze waren in der Ortschaft Engensen zu vergeben und drei von diesen gingen an die WEB, zwei an die CDU. In Engensen lag die Wahlbeteiligung mit 71,1% überdurchschnittlich hoch.
Eindeutiger Sieger hier ist die WEB mit einer absoluten Mehrheit von 52,9%. Die CDU lief bei 33,2% ein und die SPD mit 12,2 %. Das war tragisch für die Sozialdemokraten, bei dieser Verteilung der Stimmen auf die fünf Ortsratsitze fiel Joachim Lücke hinten ohne Sitz raus. Drei Mandate gehen an die WEB und werden von Friedhelm Stein (direkt) und Ilona Laue (direkt) sowie Heinrich Knoche (Liste) eingenommen. Für die CDU ziehen Fritz Papenberg und Hannelore Wolny beide über Direktmandat in den Ortsrat ein. Es gilt als sicher, dass Friedhelm Stein weiterhin Ortsbürgermeister in Engensen bleiben wird.