Elektro-Technik Wadewitz ist jetzt Siedle Studiopartner

Peter Wadewitz zeigt, wie einfach und sicher es ist, die Haustür mit dem eigenen Finger zu öffnen: Nur mit dem Finger über den Sensor fahren und die Tür öffnet sich. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Ausstellung bietet hochwertige Sicherheitstechnik zum Anfassen

GROSSBURGWEDEL (hhs). Seit gut 25 Jahren arbeitet „Elektro-Technik Wadewitz“ erfolgreich in Großburgwedel. Der Spezialist für alle Bereiche der Haustechnik bietet seinen Kunden seit Kurzem ein besondere Highlight: „Siedle“, die bekannte Firma aus dem Schwarzwald, hat Elektro-Technik Wadewitz als „Siedle-Studiopartner zertifiziert. Wenn es um Sprach- und Videoanlagen, Zutrittskontrolle oder Licht am Eingang zu den eigenen vier Wänden geht, gilt Siedle als das Maß aller Dinge.
Studiopartner verfügen über eine repräsentative Ausstellung in ihren Räumen. Dort kann der Kunde das ganze Siedle-Produktspektrum in Funktion erleben und sich sein eigenes Bild von der hohen Qualität und Verarbeitungsgüte machen, die sich der Hersteller auf die Fahnen schreibt. Gerade bei langlebigen Produkten, die den Eingang des Hauses dauerhaft prägen, ist der eigene Eindruck unersetzlich. Kein Prospekt und kein Internet kann das Gefühl für Materialien und Verarbeitung ersetzen, das sich im Gebrauch einstellt. Mindestens ebenso wichtig ist aber die hervorragende Qualifikation des Handwerksbetriebs; sie ist Grundvoraussetzung für die Zertifizierung. Ein Studiopartner kennt sich bestens mit den Siedle-Systemen aus und erneuert sein Wissen regelmäßig in Schulungen und Workshops. Zudem achtet Siedle nicht nur auf die Präsentation der eigenen Anlagen, sondern auch auf das Markenumfeld und den Gesamteindruck, den der Betrieb vermittelt. Der Kunde kann daher sicher sein, bei einem Siedle-Studiopartner nicht nur zu Sprechanlagen, sondern auch zu anderen Produkten der Haustechnik gute Marken und hervorragende Beratung anzutreffen.
„Unsere Kunden sollen sich anschauen können, was moderne Haustechnik ihnen bietet. Wir zeigen hier Technik zum Anfassen“, erläutert Peter Wadewitz das Konzept seines Betriebes. Und die Ausstellung in den Räumen in Großburgwedel, Ehlbeek 19 hat es in sich, denn die Videosprechanlagen und Zugangskontrollen von Siedle sind eindrucksvoll. Sie eignen sich für jedes Objekt: Von Wohnung, Eigenheim bis zum Mehrfamilienhaus bieten sie größtmögliche Sicherheit auf dezente Weise. „Grundsatz ist, dass ein gewisser Abstand zu Menschen, die an der Haustür klingeln, die Sicherheit erheblich erhöht“, so Peter Wadewitz. „Unsere Anlagen von Siedle arbeiten mit Videoüberwachung des Eingangsbereichs und einer Sprechanlage. Die „Gegenstelle“ kann entweder im inneren Eingangsbereich fest installiert sein oder die Videosignale werden direkt auf ein geeignetes Festnetztelefon gespielt. Damit kann man sogar vom Garten aus gleich erkennen, wer vor der Haustür steht“, erklärt Wadewitz den Vorteil. Die Anlage selbst gibt es in einzelnen Segmenten oder, ganz praktisch vollständig in Briefkästen integriert mit Videoüberwachung und Sprachstelle. Selbst Türöffnung mit dem eigenen Fingerprint sind möglich. Wer das einmal angeschaut und ausprobiert hat, wird davon überzeugt sein. Der Vorteil: Wenn es in Haus oder Wohnung schon alte Sprechstellenleitungen gibt, dann können diese bei Anlagen von Siedle weiter verwendet werden. Das spart Geld und größeren Aufwand im Haus.
Elektro-Technik Wadewitz bietet in seinem Technikcenter auch höherwertige E-Technik in den Bereichen Energiemanagement, Beschallung, Wärmepumpen, Fotovoltaik, Solaranlagen und Lüftung. „Technik, die man sehen kann“, bringt es Peter Wadewitz auf den Punkt. Der Betrieb befindet sich in Großburgwedel, Ehlbeek 19 und ist telefonisch unter 05139/894477 zu erreichen, per Mail info@elektrotechnik-wadewitz.de. Eine Homepage mit allen Informationen zu Elektro-Technik Wadewitz findet sich unter elektrotechnik-wadewitz.de.
Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten oder nach Absprache zu sehen.