Eingeschränkte Grüngutannahme

Pro Tag und Grundstück maximal 1 Kubikmeter

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Ein Teil des Grüngutes auf dem Bauhof der Stadt Burgwedel wurde abgefahren. Ab Montag, dem 18. November, in der Zeit von 6.30 bis 15.30 Uhr werden wieder kompostierbare Gartenabfälle angenommen.
Der zur Verfügung stehende Platz lässt eine vollständige Öffnung zur Annahme derzeit nicht zu, sodass die samstägliche Annahmezeit von 9.00 bis 12.00 Uhr bis auf weiteres entfällt. In diesem Zeitraum kann aber weiterhin bei den landwirtschaftlichen Annahmestellen in Fuhrberg, Thönse und Wettmar Grüngut angeliefert werden.
Die Verwaltung der Stadt Burgwedel weist weiterhin auf die unverändert bestehende Regelung hin, dass pro Abgabetag und Grundstück eine maximale Menge von 1 m³ Grüngut angeliefert werden kann. Die Anlieferung ist nur von privaten Haushalten und nicht von Firmen oder Nebenerwerbsbetrieben möglich. Diese werden abgewiesen und können an den Deponien in Hannover-Lahe und Burgdorf anliefern.