Eine Kirche – ein Dorf – ein Fest

Der bekannte Soul- und Bluessänger Greg Copeland tritt gemeinsam mit Sidney Ellis und Band beim Gemeindefest in Fuhrberg auf. (Foto: Tom Althaus)

Festprogramm zum Jubiläum der Fuhrberger Kirche

FUHRBERG (bs). Das 250-jährige Bestehen der Kirche wird natürlich gebührend gefeiert.
Ab dem 17. August finden in loser Reihe unterschiedliche Veranstaltungen und besondere Gottesdienste in der Fuhrberger Ludwig-Harms-Kirchengemeinde statt. Für jede und jeden ist etwas dabei – und wer mag, darf alles ausprobieren.
Zum Auftakt der Feierlichkeiten findet am Samstag, 17. August ein großes Gemeindefest für alle auf dem Hof Garms (Zufahrt An der Schule/Ecke Kahlsweg). Die Schulanfänger und ihre Familien sind besonders eingeladen zu diesem Fest.
Beginn ist um 14.00 Uhr mit der Begrüßung und einer Darbietung der Grundschule. Ab 14.30 Uhr startet eine Rallye für Familien oder Gruppen, bei der man an vier Stationen viel über die Kirche und die Auswirkung für das Dorf erfahren kann. Wer mitmacht, kann an der Tombola teilnehmen.
Ab 15.00 Uhr locken Kaffee und Kuchen. Ab 16.00 Uhr gibt es Darbietungen und Mitmachaktionen vieler Vereine und Einrichtungen aus Fuhrberg. Angeboten werden unter anderem Ponyreiten, Kinderschminken, eine Hüpfburg, Basteln, Bücherei-Flohmarkt und anderes. Mit dabei sind unter anderem die Feuerwehr, Sportverein, Schützenverein, Männergesangverein, EnCanto, Kindertanzverein, Fuhrberger Zimmerei und viele andere.
Als besondere Attraktion gibt es zwei verschiedene Vorführungen mit Pferden. Nicole Künzel mit ihre Pferdegruppe und Richard Hinrichs unter anderem mit barockem Dressurreiten.
Am Abend dann ein echtes Highlight: Sidney Ellis und Greg Copeland mit Band geben ein Konzert, anschließend darf getanzt werden.
Am Sonntag, 18. August, gibt es zum krönenden Abschluss um 11.00 Uhr den Jubiläums-Bau-Gottesdienst „Gott als Baumeister“ mit der Sängerin Sidney Ellis und dem Chor EnCanto.