Einbau der Asphaltdecke

Die ersten Meter der neuen Fahrbahndecke auf der Hauptstraße in Höhe Sonnenweg Richtung Ortsausgang Engensen.

Montag soll die Zufahrt zum Edeka-Markt wieder befahrbar sein

WETTMAR (bs). Dampfend und schnaubend arbeitete sich die Asphaltwalze vom Sonnenweg aus Meter für Meter Richtung Ortsausgang Engensen voran. Nach den Fräsarbeiten auf der Wettmarer Hauptstraße zu Beginn der Woche folgte am Donnerstag und Freitag das Auftragen der Asphaltschicht. Anlieger können die gesperrten Bereiche voraussichtlich schon am Samstag, 3. August wieder befahren. Ab Montag, 5. August wird der gesamte Bereich - und damit auch die Zufahrt zum EDEKA-Markt und die Verbindung nach Thönse wieder freigegeben.
Im Anschluss erfolgt der sechste Bauabschnitt. Er erstreckt sich vom Parkplatz des Penny-Marktes bis einschließlich Einmündung Gartenstraße. Die Hauptstraße ist ab Montag, 5. August, in diesem Abschnitt voll gesperrt. Die Arbeiten des Bauabschnittes beinhalten die Erneuerung von Bord- und Gossenanlage sowie den barrierefreien Ausbau der Verkehrsinsel und der Bushaltestelle. Zum Ende der Baumaßnahme wird auch in diesem und den noch fehlenden Bauabschnitten die Asphaltdeckschicht der Straße abgefräst und neu hergestellt.