„Ein Abend für Gottfried“

Henning Pertiet, Gewinner des German Blues Award 2017, spielt am Ostermontag gemeinsam mit Joe Pentzlin im KulturKaffee Rautenkranz. (Foto: Henning Pertiet)

Henning Pertiet und Joe Pentzlin spielen im KulturKaffee zum Gedenken an Gottfried Böttger

ISERNHAGEN (r/bs). Der Ostermontag, 22. April, steht im KulturKaffee Rautenkranz ganz im Zeichen von Jazz, Blues und Boogie Woogie. Zu Gast sind Henning Pertiet und Joe Pentzlin, die in einem gemeinsamen Konzert dem vor kurzem verstorbenen Gottfried Böttger gedenken.
Joe Pentzlin - Jahrgang 1936 wurde in Berlin geboren. Er spielt seit über 40 Jahren Blues und Boogie Woogie. Der Vollblutmusiker trat 35 Jahre mit Gottfried Böttger als Tastenduo auf. Zusammengefunden haben die beiden Musiker per Zufall und auf Initiative von Pentzlin im Jahr 1978.
Böttger spielte einst in Panik-Manier für Udo Lindenberg und komponierte für ihn. Pentzlin studierte Musik und kam dann zur Architektur, die Liebe gehörte aber dem Swing um Oscar Peterson und dem Jazz. In jungen Jahren gründet er sein eigenes Trio und begann auch bekannte US-amerikanische Gastmusiker auf Europatournee zu begleiten. Ab 1976 Schallplatten und Tourneen mit dem amerikanischen Saxophonist/Sänger Eddie "Cleanhead" Vinson und Gottfried Böttger.
Auch Henning Pertiets Weg ist geprägt von vielen Hundert Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im Alter von 23 Jahren entdeckte Henning Pertiet zunächst das Boogie Woogie-Piano für sich setzte alles daran, Boogie-Pianist zu werden. Durch den Kontakt zur Hamburger Musikszene und den Pianisten Axel Zwingenberger, Jo Bohnsack, Joja Wendt und Gottfried Böttger (der ein Onkel von Henning Pertiet war) lernte er die Grundlagen, direkt von jenen, die er bewunderte.
Zunächst war er solistisch und im Trio tätig. Im April 1996 veröffentlichte Henning Pertiet sein erstes Soloalbum – und es sollte nicht das letzte bleiben. 2017 gewann er den German Blues Award.
Beginn dieses besonderen Konzertes ist um 20.00 Uhr im KulturKaffee, Hauptstraße 68, Isernhagen FB. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 20 Euro, an der Abendkasse 25 Euro. Voranmeldungen und Reservierungen unter 05139-978 90 50, mobil 0172-34 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de.