Edler Genuss aus Trauben

Über 550 Besucher nutzten die Gelegenheit zur Weinprobe in entspannter Atmosphäre.

Cramer Weinmesse lockt mehr als 550 Besucher ins Stadthaus

BURGDORF/BURGWEDEL/LEHRTE (bs). Über 40 Winzer und Weinhändler mit mehr als 300 Weinen im Gepäck lockten zahlreiche Besucher zur Cramer Weinmesse in das Stadthaus Burgdorf.
Dabei gab es auch in diesem Jahr für die Freunde edler Tropfen so manches Neues zu entdecken: unter anderem die Winzergenossenschaft Bischoffingen-Endigen mit leichten Burgunderrebsorten und feinfruchtigem Muskateller vom südwestlichen Kaiserstuhl, das Weingut Andreas Laible mit einem ausgezeichneten Riesling Kabinett und das Familienweingut Gustafshof mit Grauburgender, Riesling und Rotwein aus biologischem Anbau. Aber auch das bekannte Weinhaus am Sonnenberg machte mit außergwöhnlichen Weinen, wie dem neuen Merlot Blanc de Noir, Furore.
Der praktische Shuttle-Service ermöglichte zudem, dass der ein oder andere Rebensaft auch ein zweites Mal probiert werden konnte. „Eine tolle Gelegenheit einfach mal etwas Neues auszuprobieren, gerade mit Blick auf die Festtage im Dezember“, erklärte das Ehepaar Müller aus Isernhagen, die entspannt von Stand zu Stand schlenderten und sich mit ihren Freunden über die jeweiligen Favoriten austauschten.