„Edelweiß“ eröffnet die Saison der Schützenfeste

Die Umzüge zum Anbringen der Königsscheiben starten am Samstag, 24. April, um 13.00 Uhr unter musikalischer Begleitung des Thönser Fanfarenzuges. (Foto: Sina Balkau (2009))

Thönser feiern vom 23. bis 25. April ihre neuen Majestäten

THÖNSE (bs). Hochspannung herrschte am vergangenen Wochenende unter den Schützinnen und Schützen des Schützenvereins „Edelweiß“ Thönse. Das Schießen um die Königswürden 2010 stand auf dem Programm. Doch jetzt stehen die neuen Majestäten fest und von Freitag, 23. April, bis Sonntag, 25. April, wird gemeinsam mit der Thönser Bevölkerung kräftig gefeiert.
Seit vielen Jahren ist das Schützenfest in Thönse die Auftaktveranstaltung für den langen Reigen der Burgwedeler Schützenfeste. Der Schützenverein hofft auf eine rege Beteiligung der Dorfbewohner, denn es gibt auch etwas Besonders zu feiern: Zum nunmehr 50. Mal sorgt die Schaustellerfamilie du Carois für die Ausgestaltung des Festplatzes. Darüber hinaus werden im Rahmen des Kommersabends zahlreiche Ehrennadeln und Urkunden des Niedersächsischen Sportschützenverbandes und des Kreisschützenverbandes Burgdorf vergeben.
Für den Festablauf hat der Vorstand von „Edelweiß“ folgenden Terminplan erarbeitet: Der Reigen der Feierlichkeiten beginnt am kommenden Freitag, 23. April, um 19.30 Uhr mit einem Festakt, danach gemeinsames Festessen, anschließend Siegerehrung des Ortspokalschießens und der Proklamation der neuen Könige und Tanz.
Zu Königsehren haben es in diesem Jahr gebracht: die Würde der Damenkönigin sicherte sich Conny Loll (2. Waltraud Mohr, 3. Inge Wöhler), neuer Thönser Schützenkönig ist Manfred Mych (2. Rüdiger Mohr, 3. Thomas Behm). Den Titel der Jugendkönigs errang Philipp Bartling (2. Anna Brosdowski, 3. Johanna Goldbaum), Kinderkönigin wurde Mara Lange (2. Nina Eilert, 3. Finja Brandt) und Junggesellenkönig 2010 wurde Renè Manthe (2. Annika Klose, 3. Ann-Katrin Bednarz).
Am Samstag, 24. April, beginnt um 13.00 Uhr der Umzug vom Festzelt zum Anbringen der Königsscheiben bei den neuen Majestäten, musikalisch begleitet vom Fanfarenzug Thönse und vom Landesfanfarenzug Hamburg. Spiel und Spaß für den Nachwuchs gibt es ab 17.30 Uhr beim Kindernachmittag im Festzelt. Dann beginnt das Glückraddrehen für Kinder bis 10 Jahre. Zu gewinnen sind Gutscheine für das Kinderkarussell und Autoskooter. Hierzu sind alle Thönser Kinder herzlich eingeladen. Der große Festball mit DJ Jürgen beginnt um 20.00 Uhr im Festzelt.
Die Feierlichkeiten am Sonntag, 25. April, starten traditionell mit dem „Wecken“ des Dorfes um 7.00 durch den Fanfarenzug Thönse, der hierbei wieder kräftig vom Landesfanfarenzug Hamburg unterstützt wird. Das Königsessen (Hochzeitssuppe, Rinderschmorbraten in Rotweinsauce, Apfelrotkraut und Salzkartoffeln) beginnt um 13.00 Uhr. Im Rahmen des Essens findet auch die Siegerehrung der Schützenfestpokale statt.
Ab 14.30 Uhr lädt die Damenabteilung zur großen Kaffeetafel und um 15.30 Uhr beginnt dann das beliebte Platzkonzert im Festzelt.