Dritte Amtszeit für Ingo Bähre

Bürgermeisterin Ortrud Wendt überreicht Ingo Bähre die Ernennungsurkunde. (Foto: Stadt Burgwedel)

Bürgermeisterin Ortrud Wendt ernennt stellvertretenden Ortsbrandmeister für Wettmar

Burgwedel/Wettmar (r/bs). Brandmeister Ingo Bähre führt bereits seit dem 01.06.2009 das Amt des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der Freiwilligen Feuerwehr Wettmar aus - jetzt ist er für seine dritte Amtszeit offiziell im Amt.
Wegen der Corona-Krise in kleinem Rahmen – anwesend waren außer ihm noch Stadtbrandmeister Carsten Rüdiger, 2. Stellvertretender Stadtbrandmeister Tibor Biczók, Ortsbrandmeister Karsten Weigt, Bürgermeisterin Ortrud Wendt, Andrea Stroker, Leitung Ordnungs- und Sozialamt und Michaela Greite, Mitarbeiterin Ordnungsamt – erhielt Bähre jetzt seine Ernennungsurkunde.
Seine Amtszeit als Ehrenbeamter läuft sechs Jahre.In der Mitgliederversammlung der Ortsfeuerwehr Wettmar war Ingo Bähre erneut zum stellvertretenden Ortsbrandmeister vorgeschlagen worden und hatte sich für diese Funktion auch wieder zur Verfügung gestellt. Nachdem sich der Stadtrat auf seiner jüngsten Sitzung ebenfalls für Bähre ausgesprochen hatte, wurde ihm die Ernennungsurkunde jetzt übergeben.
Für Bürgermeisterin Ortrud Wendt war es die erste Ernennung eines Ehrenbeamten der Feuerwehr. Zur offiziellen Übergabe der Ernennungsurkunde im Rathaus würdigte die Bürgermeisterin die herausragende Funktion der Freiwilligen Feuerwehren im gesamten Stadtgebiet und das besondere ehrenamtliche Engagement zum Wohle der Allgemeinheit.Die Förderung und der Erhalt dieser wichtigen Institution, auch durch die Stadtverwaltung und die Politik, sei ihr schon aus diesem Grund ein persönliches Anliegen.
Dem frisch ernannten stellvertretenden Ortsbrandmeister Ingo Bähre dankte sie für sein langjähriges Engagement und wünschte Bähre auch für seine dritte Amtszeit viel Erfolg und eine glückliche Hand bei der Wahrnehmung seiner Führungsverantwortung als Ehrenbeamter.