Dr. Rubin zu Gast im Amtshof

Auf Einladung der Bücherei präsentiert Bestsellerautorin Dr. Franziska Rubin im Amtshof ihr neues Buch „Die Bessere Medizin für Frauen: Ganzheitlich und individuell – der Schlüssel zu Ihrer Gesundheit“. (Foto: ©Petra Ender)
Großburgwedel (r/bs). Auf Einladung der Bücherei Großburgwedel ist die Dr. Franziska Rubin, Autorin vieler praktischer Gesundheitsratgeber, am Mittwoch, 27. Oktober 2021, um 20.00 Uhr im Amtshof in Großburgwedel zu Gast. Dr. Rubin präsentiert ihr neues Buch „Die Bessere Medizin für Frauen: Ganzheitlich und individuell – der Schlüssel zu Ihrer Gesundheit“.
Es ist immer noch fast wie ein Geheimnis: Frauen sind oft anders krank als Männer. Einige Krankheiten wie Autoimmunerkrankungen, Ess- oder Schlafstörungen betreffen sie viel häufiger und oft auch zu einem anderen Zeitpunkt im Leben. Typische Volkskrankheiten wie Herzinfarkt oder Depressionen verursachen bei Frauen gerne andere Symptome als bei Männern.
Die Genderforschung bringt es immer mehr ans Licht: Beschwerden, Symptome oder Verläufe können bei Frauen ganz anders sein und deshalb brauchen sie öfter als bisher bekannt andere Medikamente, Dosen oder Therapien, um gesund zu werden.
Franziska Rubin macht einen Streifzug durch die bahnbrechenden Erkenntnisse der Gendermedizin und schaut, wie dieses Wissen die moderne Behandlung von Frauen bereits bereichern könnte.
Darüber hinaus empfiehlt die Expertin für Naturheilkunde ganzheitliche Behandlungsansätze für Frauen. Denn ihr Credo ist: die bessere Medizin für Frauen ist die Kombination aus einer individualisierten Hochschulmedizin mit den besten naturheilkundlichen Therapien. Die Besucherinnen an diesem Abend erwarten also viele gute Tipps und Hausmittel, damit Gesundwerden gelingen kann.
Dr. med. Franziska Rubin ist ganzheitliche Ärztin, TV-Moderatorin und Bestsellerautorin. 1968 in Hannover geboren, moderierte die promovierte Ärztin von 1998 bis 2015 einmal wöchentlich das Gesundheitsmagazin des MDR »Hauptsache Gesund«. Sie ist Kneipp Gesundheits-Preisträgerin.
Ihr besonderes Anliegen ist es, möglichst vielen Menschen kompetent Rat und Hilfe zu bieten und über die faszinierenden Möglichkeiten der Naturheilkunde und Komplementärmedizin zu informieren. Seit Mitte 2019 lebt sie nach vier Jahren Auszeit in Australien wieder am Ammersee. In ihrem letzten Buch „7 Minuten am Tag“ beschrieb sie, wie nur wenige Minuten täglich reichen, um ungesunde Alltagsgewohnheiten in gesunde Verhaltensweisen zu ändern.
Die Eintrittskarten werden ab 13.10.2021 zum Preis von 8 Euro, ermäßigt 5 Euro ausschließlich in der Bücherei Großburgwedel verkauft.
Für Kulturveranstaltungen der Stadt Burgwedel im Amtshof gilt ab sofort die 2G-Regel: Einlass nur für geimpfte oder genesene Personen. Vor diesem Hintergrund weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass ein entsprechender Nachweis über die vollständige Impfung oder Genesung bei Einlass am Veranstaltungsabend vorzuzeigen ist. Ohne diesen wird ein Zutritt nicht gestattet.