Divers in Burgwedel

Dialogveranstaltung der SPD Burgwedel

Großburgwedel (r/bs). Zu einer offenen Dialogveranstaltung zum Thema Divers laden die SPD Burgwedel und der Verein „EinzigArtig“ aus der Wedemark  am Mittwoch, 20. April, um 18.30 Uhr in den Amtshof ein.
Wie ist es trans* zu sein und wie geht die Gesellschaft damit um? Was bedeuten die zahlreichen Begrifflichkeiten zu dem Thema genau? Welche Logistik und Formalien sind zu berücksichtigen?
Diese und zahlreiche andere Fragen beantworten Anne-Kathrin Kracke und Daniel Diedrich der Initiative „EinzigArtig“ in einem Impulsvortrag zur Historie, bestehenden Strukturen und Unterstützungsangeboten. Im Anschluss an den Vortrag ist ausreichend Zeit für Austausch und eine lebhafte Diskussion eingeplant.
Außerdem bringen die Vortragenden eine Regenbogen-Bank gegen Diskriminierung und Rassismus mit, die auf Spendenbasis für die Stadt Burgwedel erworben werden soll. Im Rahmen dieses erfolgreichen Projekts wurden bereits zahlreiche der individuell angefertigten Bänke in der Region aufgestellt. Ein echter Hingucker!
Für Informationen zur Veranstaltung steht Susanne Dannhauer zur Verfügung: telefonisch 0170 9630 960 oder per Email susanne.dannhauer@spd-burgwedel.de
Besucherinnen und Besucher werden gebeten, eine eigene FFP2-Maske zu tragen.