Dirk Borchardt profitierte von der engen Verzahnung der Schlaganfallversorgung im KRH. In der Klinik für Neurologie im KRH Klinikum Agnes Karll Laatzen fand die erste Behandlung, das Bridging statt, bevor er dann für eine neuroradiologische Intervention in das KRH Klinikum Nordstadt verlegt wurde.

(Foto: KRH)
Bild 1 von 1 aus Beitrag: Erweiterung der Stroke Unit