„Diner en blanc“ verschönerte lauschigen Sommerabend

Das Wetter spielte beim diesjährigen „Diner en blanc“ mit, sodass es ein lauschiger Sommerabend unter freiem Himmel wurde. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Festliche Tafel unter freiem Himmel bot zauberhafte Atmosphäre

GROSSBURGWEDEL (bgp). Für so manchen mag der laue Sommerabend am Donnerstag vergangener Woche ohne Fußball etwas langweilig gewesen sein.
Nicht so für die Teilnehmer des „Diners en blanc“, das bereits zum vierten Mal vom Kunst- und Kulturverein initiiert wurde und in diesem Jahr auf dem Platz vor dem Amtshof Burgwedel stattfand. 35 Damen und Herren trafen sich zum festlichen Abendessen unter freiem Himmel.
Eine Besonderheit des auf ein Pariser Sommerpicknick zurückgehenden Diners ist nicht nur die in Weiß gehaltene Kleidung der Beteiligten. Jeder bringt Tisch und Stuhl mit, das Essen wird bereits fertig vorbereitet aus dem Picknick-Korb auf das Tafeltuch gestellt. Sogar festliche Tischdekoration und guter Wein waren dabei, sodass alle mit Freuden ihre feinen Speisen an diesem lauschigen Sommerabend genießen konnten.