Diese Fläche galt zwischen Stadt Burgwedel und Region Hannover bisher als kompromissfähig Standort für die Brechanlage der Firma Bluhm. Nun hat sich herausgestellt, dass sie ökologisch weitaus bedeutsamer ist als der bisher für die Brechanlage genutzte Standort.

(Foto: Hans Hermann Schröder)
Bild 1 von 1 aus Beitrag: Planungen um Brechanlage gehen in die nächste Runde