„Die Super 8 Show“

Thommi Baake präsentiert im KulturKaffee Rautenkranz die schrägsten Filme aller Zeiten. (Foto: Thommi Baake)

Thommi Baake präsentiert die schrägsten Filme aller Zeiten

ISERNHAGEN (r/bs). Eine besondere Premiere gibt es am Freitag, 2. November, um 20.00 Uhr im KulturKaffee Rautenkranz: Thommi Baake präsentiert erstmals seine berühmte „Super 8 Show“ in Isernhagen. Mit seinen zwei alten Projektoren, die im Zuschauerraum stehen und genüsslich vor sich hinrattern, zeigt Thommi Baake ein Potpourri aus skurrilen, schönen, unfreiwillig komischen Filmen aus den 1960er und 70er Jahren. In Hannover mit über 130 Shows seit 2001 und auch in anderen deutschen Städten mit über 80 Vorstellungen ein Dauerbrenner.
Die Show: Klassiker des Unterrichtsfilms wechseln sich mit skurril-anmutenden Kurzfassungen von Spielfilmen aus den 1970er Jahren ab. Verkehrsfilme kreuzen sich mit Musikclips, Trickfilmen und Karateklassikern. Ab und an ein Privatfilm runden das Filmprogramm ab. Dazu Unterhaltungsperlen wie Lieder, Filmkritiken oder Berichten von Schauspielern oder Stuntmen (alle Thommi Baake) aus den gezeigten Filmen. Ebenso charmante Zwiegespräche mit dem Publikum, Anekdoten und ein Quiz in Form von Detailfragen zu den Filmen mit "außergewöhnlich, interessanten" Preisen (von denen sich Thommi Baake schweren Herzens trennt, z.B. die Bedienungsanleitung seines CD Players auf Italienisch oder ein Holzscheit mit seinem Autogramm) runden den Abend ab.
„Die Super 8 Show“ ist eine kuschelige, familiäre und skurrile Zeitreise ins Super8 Zeitalter mit Wieder- oder Neuerkennungswert.
Thommi Baake ist fast immer unterwegs. Sei es als Schauspieler in Rollen wie der eines Mörders im Polizeiruf 110, der eines Showmasters in der Sesamstraße oder in historischen Figuren. Als Autor und Vorleser ist er wieder unterwegs. Diesmal mit seinen Kinderbüchern in Grundschulen: ob in Deutschland, Prag, Rumänien, Bangkok oder im Harz. Am Nachmittag sitzt er bei einem leckeren Tee in Der Eintritt kostet im Vorverkauf 12 Euro, an der Abendkasse 15 Euro. Einlass bereits ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen. Voranmeldungen und Reservierungen im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, unter 05139-978 90 50/0172 434 10 92 oder unter info@rautenkranz-kultur.de.