Die Spargelernte 2010 hat am Dienstag begonnen

Nun ist es wieder da, das gewohnte Bild auf den Fuhrberger Spargelflächen: Die Erntehelfer aus Polen stechen das Edelgemüse. (Foto: Hans Hermann Schröder)

Der erste Spargel dieses Jahres kam gleich in Massen

FUHRBERG (hhs). Als Jörg Heuer am frühen Dienstagmorgen einige der polnischen Erntehelfer zu dem großen Spargelfeld am Kahlsweg in Fuhrberg schickte, sie sollten einmal nach schauen, ob sich unter der Folien schon etwas in Sachen tue, da riefen diese wenig später bei ihm an und sagten, dass sie einige Kisten benötigen Der Spargel komme gut und das Stechen der weißen Stangen lohne sich schon. Die Überraschung war groß auf dem Spargelhof, vier Wochen nach dem letzten Schneefall war damit der Saisonbeginn für das Edelgemüse gekommen.
Als der Spargelanbauer dann selbst hinfuhr, um nachzuschauen und die bestellten Kisten abzuliefern, herrschte schon im kleinen Rahmen das gewohnte Frühjahrsbild auf Fuhrbergs Feldern: Die grünen Transporter kamen, noch einige Spargelstecher, die dann diesen Spargelschlag gleich richtig kontrollierten und alles, was an weißen Stangen aus den Dämmen herauslugte, stachen. Gegen Mittag waren die ersten neun Kisten Spargel geerntet.
Eine einzige Ursache oder ein neues Verfahren bei der Feldvorbereitung könnten nicht für den doch frühen Saisonbeginn angesichts des langen und ausgesprochen kalten Winters verantwortlich sein, vermutete Jörg Heuer im Gespräch mit den Burgwedeler Nachrichten. Im vergangenen Jahr seien die ersten Stangen zwar eine Woche vorher erschienen, aber eben nur einzelne Stangen. Jetzt glaube er, dass die Ernte schnell beginnen wird. Den Rest des Tages werde er wohl damit verbringen müssen, weitere Landarbeiter aus Polen zu mobilisieren. „Wir waren eigentlich noch voll in der Saisonvorbereitung und sind nun ein wenig überrascht“, sagt Heuer. Am nächsten Tag war die Überraschung noch größer, denn da wurden am Ende gut 20 Kisten voll mit den leckeren weißen Stangen zum Hof gefahren.
„Mit dem Spargel ist das so: Wenn er erst richtig in Gang gekommen ist, dann wächst er und ist durch nichts mehr aufzuhalten. Und unter der Folie und dem Tunnel wird ihn auch ein Kälteeinbruch kaum etwas anhaben. Die Saison hat begonnen“. Am heutigen Samstag beginnt der Verkauf des Edelgemüses im Hofladen. Die Fuhrberger Spargelwirtschaft wird am Freitag, 16. April eröffnet.