Die Scheune swingt ...

Mit wunderbaren Melodien wird das Swing Orchester Hannover am 29. September im Isernhagenhof das Publikum verzaubern. (Foto: Dietmar Lex)

Konzert des Swing Orchesters Hannover

ISERNHAGEN (r/bs). „In The Mood“ für ein Konzert mit berühmten Titeln der großen Big Bands ist das Swing Orchester Hannover am Samstag, 29. September 2018, 20.00 Uhr im Isernhagenhof.
Die Musik von Glenn Miller, Duke Ellington, Count Basie oder Benny Goodman hat es den 25 Musikerinnen und Musikern vom Swing Orchester Hannover angetan. Seit 1987 haben sie unter der Leitung von Volker Schulz zahlreiche Konzerte gegeben und freuen sich über die stetig wachsende Fangemeinde, die ihre Liebe zum klassischen Swing teilt.
Swing, das ist die eingängige Tanzmusik, die in den 1920ern entstand und in den 1930ern und 1940ern von den USA aus die Welt eroberte. Die berühmtesten Swing-Stücke aus dieser Zeit stehen an diesem Abend ebenso auf dem Programm wie feurige Rhythmen aus Lateinamerika, Jazz, Soul, Rock und Pop. Neben den klassischen Big Band Instrumenten wie Saxophon, Trompete, Posaune und Rhythmusgruppe spielen im Swing Orchester Hannover auch Querflöten und Klarinetten – eine eher außergewöhnliche Besetzung, für die jedes Musikstück maßgeschneidert arrangiert wird.
Die Musikerinnen und Musiker selbst haben jede Menge Spaß am Musizieren und schon nach wenigen Takten wird der Funke auch auf das Publikum überspringen, und es wird sich von dieser tollen Big Band mitreißen lassen von Evergreens wie Mack The Knife, Street Life, Pennsylvania 6-5000, I Am What I Am, Moonlight Serenade und vielen mehr.
Karten für das Konzert mit dem Swing Orchester Hannover kosten 20 Euro, ermäßigt 14 Euro und sind in der Geschäftsstelle des Isernhagenhof Kulturvereins, Hauptstraße 68, Isernhagen FB, bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB, beim TUI ReiseCenter Altwarmbüchen und an der Abendkasse erhältlich. Vorbestellungen sind unter 05139-894986 oder info@isernhagenhof.de möglich.