Die „GeDRECHSELte Zauberflöte“ im Isernhagenhof

Wann? 29.01.2011 19:30 Uhr

Wo? Isernhagenhof, Hauptstraße 68, 30916 Isernhagen DEauf Karte anzeigen
Großer Auftritt der Königin der Nacht, deren geraubte Tochter Tamino befreien soll. (Foto: Renate Tiffe)
Isernhagen: Isernhagenhof |

Zwei weitere Aufführungen des grandiosen Erfolges

ISERNHAGEN (r/bs). Die „GeDRECHSELte Zauberflöte“ kehrt nach dem grandiosen Erfolg im Mai dieses Jahres in den Isernhagenhof zurück. Wegen des überwältigenden Echos und der häufigen Nachfragen heute noch, konnte die Bürgerstiftung Isernhagen Anne Drechsel und ihre Chöre dafür gewinnen, die „GeDRECHSELte Zauberflöte“ noch einmal auf den Isernhagener Kulturkalender zu setzen. So geht es am Samstag, 29. Januar 2011, um 19.30 Uhr, und am Sonntag, 30. Januar 2011, um 17.00 Uhr gleich furios ins neue Jahr.
Diese einmalige Inszenierung des Werkes von Wolfgang Amadeus Mozart sorgte für zwei ausverkaufte Vorstellungen im Isernhagenhof. Wer damals das Pech hatte, keine Karte mehr zu bekommen, kann nun doch noch auf seine Kosten kommen. Aber auch ein zweites Mal ist die Version, die die Chöre von Femme Vocales und dem Vocal Ensemble Isernhagen sowie viele Solisten unter der Leitung von Frau Anne Drechsel auf die Bühne zaubern, sehens- und hörenswert. Vielleicht auch eine prima Idee für ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk, für sich, die Familie oder Freunde. Unter dem Motto „Classic meets Pop“ gibt es eine außergewöhnliche Version der beliebten Oper „Die Zauberflöte“ zu erleben.
Wer eine Eintrittskarte erwirbt, unterstützt damit auch die Arbeit der Bürgerstiftung Isernhagen, die sich das Motto „Wir tun Gutes“ auf die Fahnen geschrieben hat.
Karten zu 20, 16 und 12 Euro – ermäßigt auf allen Plätzen - sind in der Geschäftsstelle des Isernhagenhofs, Ticket-Hotline 05139-894986 sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältich.