Die Bockwindmühle bekommt ihre Flügel

Wann? 28.04.2011 10:00 Uhr

Wo? Bockwindmühle Wettmar, Auf der Horst, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Burgwedel: Bockwindmühle Wettmar |

Offizielle Einweihungsfeier am 26. Mai

WETTMAR (r/bs). Die Restaurierung der Bockwindmühle in Wettmar geht weiter voran. Im Winterhalbjahr gab es vor allem im Inneren allerhand zu tun. Jetzt kommt es aber zu dem Ereignis, auf das viele schon gewartet und den Heimatverein immer wiedergefragt haben: Wann bekommt die Mühle ihre Flügel?
Der Zimmereibetrieb Blümner in Sachsen-Anhalt hat die Flügel weitgehend fertig gestellt und wird sie am Donnerstag, dem 28. April gegen 10.00 Uhr anbauen. Damit ist die Mühle dann zumindest vom äußeren Anblick her vollständig und eine komplette neue Landmarke in dem Kirchspiel Engensen, Wettmar, Thönse. Innen hat der Heimatverein noch einiges zu tun, um die Technik zum Laufen zu bringen und die Feinabstimmung der Mechanik herzustellen. Vier Wochen später soll auch das geschafft sein. Am 26. Mai sollen sich die Flügel dann nach 68 Jahren zum ersten Mal wieder drehen.
Für den Betrieb der Mühle hat der Heimatverein auch schon vorgesorgt. Die Mühle muss schließlich von Hand in den Wind gedreht werden, auch wenn nicht gemahlen wird, wenn sich die Flügel nicht drehen, muss Tag und Nacht geschaut werden, dass der Wind kein böses Spiel mit der Mühle treibt. An dem Kurs zum Freiwilligen Müller, den der Experte Rüdiger Hagen leitet, nehmen über 20 Interessierte teil. Aus ihren Reihen wird dann die Besatzung ausgewählt.
Weitere Aktionen rund um die Mühle hat der Heimatverein vorbereitet. Am Pfingstsonnabend, dem 11. Juni gibt es abends einen zünftigen Mühlenschwoof und am Pfingstmontag, dem 13. Juni ist der Nationale Mühlentag in Deutschland. Dann soll die Mühle offiziell eingeweiht und auch das Mahlwerk in Betrieb genommen werden.