Deutschlandweites Shetlandpony-Turnier in Wettmar

Ponyturnier und Tag der offenen Tür

WETTMAR (r/bs). Am Sonntag, 9. Mai, findet auf dem Vereinsgelände des TSV Wettmar/Abteilung Reiten bereits zum zweiten Mal ein großes Pony-Turnier statt. Rund 50 kleine Pferde bis 1,15m Stockmaß werden erwartet. Der Wettkampf gehört zur Tour der „Interessengemeinschaft Shetland“, einer jährlichen Serie mit insgesamt 16 Turnieren.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in die drei Altersgruppen Kids, Junior und Senior unterteilt. Sie können entweder als „Riders“ (gerittene Ponys), „Runners“ (geführte Ponies) oder „Sulkys“ (gefahrene Ponies) starten.
Alle Teilnehmer absolvieren eine Trabstrecke (Einzelzeit, Rennen gegen die Uhr), einen Hindernisparcours (Sprünge, bzw. Kegel) und einen Trailparcours (Geschicklichkeitsaufgaben). Zusätzlich wird diesem Jahr zum ersten Mal ein „Show-Jumping“ angeboten. Die Punkte werden für das große Finale am 11./12. September 2010 in Bad Harzburg gesammelt.
Der TSV Wettmar verbindet dieses Ereignis mit einem Tag der offenen Tür. Neben dem Pony-Spaß wird es unter anderem ein Museumstipi der „Buckskinners Otze“ geben, die wie echte Indianer aussehen und indianische Geschicklichkeitsspiele für Kinder anbieten.
Für alle Kinder, die selbst gern einmal in den Sattel steigen möchten, bietet Trainerin Vanessa Johnson Ponyreiten an.
Mit Kaffee, Kuchen und Bratwurst zu kleinen Preisen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Das Turnier und der Tag der offenen Tür findet von 10.00 bis 17.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Der Reitplatz des TSV Wettmar liegt am Hautpdamm, gegenüber der Biogasanlage.
Weitere Informationen finden sich unter www.tsv-wettmar.de oder www.igshetland.de.