Der Mörder ist immer ...

Premiere: Christian Oehlschläger (rechts) und Ulrich Hilgefort bei der ersten Lesung am Würmsee.

Gelungene Premiere für den Würmsee als Veranstaltungsort

Von Birgit Schröder

KLEINBURGWEDEL. Über 300 Menschen hatten sich am Donnerstag auf den Weg zum Würmsee gemacht zu einer musikalischen Lesung mit dem inzwischen weit über die Grenzen Burgwedels hinaus bekannten „Krimiförster“ Christian Oehlschläger.
„So viele Gäste“, strahlte nicht nur Bürgermeister Axel Düker zur Begrüßung und erläuterte in Kurzfassung die zahlreichen Maßnahmen, die zur Revitalisierung des Würmsees geführt und damit diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben.
„Vor so vielen Menschen haben wir noch nie gelesen“, zeigten sich auch Christian Oehlschläger und sein langjähriger Lesepartner Ulrich Hilgefort beeindruckt. Die ganz besondere Atmosphäre unter den hohen Bäumen und direkt am See war wie geschaffen für kurzweilige Krimiunterhaltung, aufgelockert durch die musikalischen Einlagen des A-cappella-Ensembles Chorvettes. Auf Picknickdecken und mitgebrachten Campingstühlen richteten sich die Gäste bequem ein und genossen bei den letzten Strahlen der Abendsonne das idyllische Ambiente.
Die sphärische Umgebung trug perfekt dazu bei, in die Geschichten mit dem „Schauplatz Würmse“ des Krimiförsters Oehlschläger einzutauchen, der es geschickt verstand, jeweils auf dem Höhepunkt der Spannung die Lesung zu beenden und augenzwinkernd auf seinen Büchertisch zeigte.
Im Wechsel mit bekannten Songs wie „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“, „Kriminaltango“ und „Der Mörder war wieder der Gärtner“ lauschten die Zuhörer gebannt Passagen aus den Krimis „Das Hirschluder“, „Wo Hirsch und Has' ...“, „Der Neunwürger“ und als Appetithäppchen zum krönenden Abschluss eine Geschichte aus dem neuen Oehlschläger-Krimi „Auf trügerischer Spur“, der im Oktober erscheinen wird.
Einziger Wermutstropfen dieses gelungen Abends war die stockende Versorgung mit Getränken, die angesichts der gelösten Stimmung mehrheitlich jedoch mit viel Humor hingenommen wurde.