Der Landwirt als Energiewirt

KLEINBURGWEDEL (bs). „Der Landwirt als Energiewirt“ ist die nächste Veranstaltung im Rahmen der 700-Jahr-Feier Kleinburgwedels betitelt. Damit soll auf den strukturellen Wandel der Landwirtschaft hingewiesen werden. Traditionell ist Kleinburgwedel mit immerhin noch 14 aktiven Bauernhöfen in seiner 700-jährigen Geschichte eng mit diesem Thema verwurzelt, sodass der Ausblick in die Zukunft durchaus zu dem Festjahr gehört.
Interessierte treffen sich am 11. Juni um 13.45 Uhr auf dem Hof Kolze in Kleinburgwedel Radenstraße 20. Nach einer Begrüßung findet eine Exkursion mit eigenen Pkws (Fahrgemeinschaften) zu der Biogasanlage in Texas, zu der Windenergieanlage Calendula und zu der Photovoltaikanlage Kolze statt. Im Anschluss erfolgt eine zusammenfassende Diskussion. Am Ende wird ein Imbiss ebenfalls auf dem Hof Kolze gereicht.
Interessierte können Karten wie üblich bei Beimfohr in der Bahnhofstraße für 700 Cent erwerben. Darin enthalten ist selbstverständlich der Imbiss.