„Das Leben ist ein Tanz"

„Das Leben ist ein Tanz" ist die Ausstellung der Bilder von Gina Gass betitelt. (Foto: privat)

Bilder von Gina Gass im KulturKaffee Rautenkranz

Isernhagen (r/bs). Karin und Stefan Rautenkranz laden zur zweiten Ausstellung des Jahres in ihre Galerie in Isernhagen FB, Hauptstr. 68, mit Bildern der Malerin Gina Gass.
Von Sonntag, 25. Juli bis einschließlich Sonntag, 24. Oktober 2021 präsentiert die hannoversche Künstlerin Gina Gass unter dem Titel „Das Leben ist ein Tanz“ ihre aktuellen Arbeiten.
Geboren ist Gina Gass in Köln am Rhein, aufgewachsen in Berlin. Ihr Studium der Kulturtheorie/Philosophie und Theaterwissenschaft absolvierte sie an der Humboldt-Universität Berlin und war anschließend filmwissenschaftliche Mitarbeiterin beim Staatlichen Filmarchiv Berlin. Seit 1975 widmet sich Gina Gass der Malerei.
Bei Freunden lernte sie den Maler Eberhard Hückstädt kennen, der auf ihr Talent aufmerksam wurde. In seinem Atelier in Schwedt an der Oder erhielt Gina Gass ihre künstlerische Ausbildung. 1980 wurde sie Mitglied im Verband der Künstler – in der damaligen DDR eine unumgängliche Voraussetzung, um Aufträge als Malerin zu erhalten.
Aus beruflichen Gründen – um endlich reisen und die Schauplätze der Kunstgeschichte besuchen zu können – und auch aus politischen Gründen wanderte sie 1984 mit ihrem Mann und drei kleinen Kindern von Schwedt an der Oder nach Hannover aus.