„Das kleine Gespenst“

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Anlässlich des Bundesweiten Vorlesestages wird in der Bücherei Großburgwedel „Das kleine Gespenst – Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ vorgelesen und die Bilder gezeigt.
Am Freitag, 16. November 2018 sind alle Kinder ab 4 Jahren sowie deren Eltern und Geschwister herzlich eingeladen. Nach einer Idee von Otfried Preußler ist dieses neue Abenteuer wunderbar erzählt von seiner Tochter, Susanne Preußler-Bitsch, charmant illustriert von Daniel Napp.
Wie jede Nacht, pünktlich zur Geisterstunde, erwacht das kleine Gespenst. Doch was ist das? Im Burgmuseum wurde alles ganz neu eingerichtet. Uii, wie aufregend! Das kleine Gespenst nimmt sofort alles ganz genau unter die Lupe – und räumt dabei auch gleich noch etwas um. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum. Es stimmt also doch: Auf Burg Eulenstein gibt es ein kleines Gespenst! Das Bilderbuchkino ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Beginn ist um 16.00 Uhr und die Dauer beträgt ca. 20 Minuten.