Zum Beitrag
4 von 6

Das Dilemma von Kunst in Bewegung 2011 war das schlechte Wetter. Insbesondere die Außenprasentationen litten wie hier die Holzskulpturen von Bernd Laudage und die Arbeiten in Stein von Kai Meise unter Besuchermangel.

(Foto: Hans Hermann Schröder)
Bild 4 von 6 aus Beitrag: Kunst in Bewegung setzt sich gegen mieses Wetter durch