Dannowski liest im KulturKaffee

ISERNHAGEN (bs). Das KulturKaffee Rautenkranz im Isernhagenhof lädt am 24. Mai 2012 ab 20.00 Uhr zur LiterarturZeit mit dem beliebten ehemaligen Stadtsuperintendenten und Autor Hans-Werner Dannowski ein.
Der Theologe wird seine liebevoll humoristisch verfassten Reminizenzen an seine Heimatstadt - „Dann fahren wir nach Hannover" und „Hannover - Weit von nah" - vorstellen.
In seinen Hannover-Büchern beschreibt der Autor lebendig, kenntnisreich und anschaulich die unterschiedlichen Stadtteilquartiere und ihre Entstehungsgeschichten. Er verbindet Geschichte und Gegenwart, führt literarisch über Straßen und Plätze und lässt die Bewohner zu Wort kommen. Seine ganz persönliche Sicht auf die niedersächsiche Landeshauptstadt in den täglichen und geschichtlichen Erfahrungen öffentlich und diskutierbar zu machen, war der Anlass zur Beschäftigung mit dem Thema Hannover für den Autor.
Der Eintritt kostet 10 Euro. Reservierungen unter Tel. 05139 978 90 50 / 01724341092 oder unter info@rautenkranz-kultur.de.