„Coole Klassik“

Musikschule Isernhagen & Burgwedel lädt zu „Viva la musica“

ISERNHAGEN (r/bs). Unter dem Motto „Viva la musica“ treten im diesjährigen Konzert der "Coolen Klassik" im Saal der Musikschule Isernhagen & Burgwedel, Hauptstraße 68, Isernhagen FB, am Freitag, 8. März um 18.00 Uhr Schüler/innen und Lehrkräfte mit einem vielfältigen Programm auf.
Ein Orchesterwerk, mit dem der tschechische Komponist Antonin Dvorak Furrore gemacht hat und das bis heute auf dem Spielplan großer Orchester steht, wird von der „Jungen Philharmonie“ unter Leitung von Jan Behnken aufgeführt. Von seinem Landsmann Bedrich Smetana, bekannt durch „Die Moldau“, kommt ein Werk für zwei Klaviere zu acht Händen zu Gehör.
Livia Mühlhaus, sie wird auch ein Schubert Impromptu interpretieren, Malin Becherer und Michelle Müller gehören zu dem Ensemble. Auch in diesem Jahr wird das Programm für eine Abiturprüfung „getestet“ – Nicolette Edel wird einen Teil aus ihrer fachpraktischen Prüfung auf der Trompete spielen. Ebenfalls kommen auch die „Kleineren“ kommen zu Gehör: Cosimo von Knigge mit dem Programm für den Landeswettbewerb Jugend Musiziert am Horn, Mette Szamocki und Anita Schnehage mit ihren zuletzt erarbeiteten Stücken an der Violine. Leonid Homeyer (Cello), Hakon Vossberg (Gitarre) und Mathilda Wendt (Querflöte) runden das Programm ab.
Der Eintritt ist frei!