Classic cinema startet mit Herbstkino-Programm

Zum Auftakt wird „Billy Elliot - I will dance“ gezeigt

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Nun ist es wieder soweit: Nach einer fünfmonatigen Sommerpause meldet sich am Freitag, dem 5. Oktober, die Burgwedeler Kinoinitiative classic cinema zurück mit dem britischen Spielfilm „Billy Elliot - I will dance".
Der Film handelt von dem 11-jährigen Sohn Billy eines Bergarbeiters in Nordengland, der von seinem verwitweten Vater zum Boxunterricht geschickt wird. Während der Vater und sein älterer Bruder streiken, um die Schließung der Kohlenminen zu verhindern, fühlt sich Billy bei den Boxstunden sichtlich unwohl.
Eines Tages trifft er auf Mrs. Wilkinsons Ballettgruppe und entdeckt seine Liebe zum Tanz.
Das muss er jedoch vor seinem Vater und seinem Bruder geheim halten, denn in deren Augen ist Ballett alles andere als ein Jungensport. Als der Vater dennoch hinter das Geheimnis kommt, verbietet er Billy, weiterhin am Tanzunterricht teilzunehmen. Das führt zu Konflikten innerhalb der Familie und auch zwischen dem Vater und Mrs. Wilkinson. Doch diese glaubt weiter an Billy und dessen Talent...
Der Film wurde mit zahlreichen Filmpreisen ausgezeichnet. Unter anderem erhielt er bei der Cesar-Verleihung den Preis für den besten ausländischen Film des Jahres, und der Darsteller des Titelhelden, Jamie Bell, gewann den  britischen BAFTA-Award und setzte sich damit 2001 gegen vier Oskarpreisträger (u.a. Michael Douglas, Tom Hanks) durch, die ebenfalls in derselben Kategorie nominiert waren.
Der Vorverkauf der Eintrittskarten (3 Euro) beginnt am Freitag, 21. September, bei der Buchhandlung Böhnert. Beginn der Vorstellung 20.00 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr.