Circus Atlantik gastiert fünf Tage auf dem Schützenplatz

Vom 21. bis 25. September weht Circusluft durch Großburgwedel. (Foto: Circus Atlantik)

Pferdedressuren, Clowns, Akrobatik und Feuerschlucker

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Der Circus Atlantik gastiert von Mittwoch, 21. September, bis zum Sonntag, 25. September, auf dem Schützenplatz in Großburgwedel. Vorstellungen im wohltemperierten Zelt gibt es täglich um 15.30 Uhr, am Sonntag um 14.00 Uhr.
Geboten werden unter anderem erlesene Pferdefreiheits-Dressuren mit rassigen Arabern, Geschichten aus tausendundeiner Nacht mit einer orientalischen Kamelkarawane, Feuerschlucker, Lamas und Riesenschlangen. Besonderen Nervenkitzel erwartet das Publikum beim Vertikalseil  mit halsbrecherischem Tempo und Akrobatik in schwindelnder Höhe. Lesly Atlantik tanzt zur feurigen Musik ihre wagemutige spanische Ferria auf dem Seil.
Die mit dem silbernen Clown ausgezeichnete Artistenfamilie Urban aus Prag präsentiert temporeiche Handstand-Äquilibristik der Sonderklasse und haben als Clown Peppo und Peppino die Lacher mit ihren Späßen stets auf ihrer Seite. Zu fetziger Musik betritt Robert die Manege, er rockt, er jongliert mit Bällen und Ringen und dreht noch nebenbei ein paar Rückwärtssalto.
Ein artistisches Glanzlicht ist Janina, eine der jüngsten Artisten der Show, die sich in alle Richtungen zu verbiegen vermag. Kartenreservierung unter Tel. 0178 – 6635745.