Chor lädt zur offenen Probe

Notenkenntnisse sind allerdings erforderlich

BURGWEDEL (r/bs). Der Oratorienchor Burgwedel e.V. wird im kommenden Jahr ein Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach aufführen.
Auf dem Programm stehen die Motette „Lobet des Herrn alle Heiden“ (BWV 230), die Kantate „Meine Seele erhebet den Herrn“ (BWV 10) und die Messe „Missa in g“ (BWV 235). Alle drei Werke sind mit Orchesterbegleitung und die Kantate und die Messe auch mit Gesangssolisten besetzt.
Zu Montag, den 7. Januar lädt der Chor zu einer offenen Probe ein. Schnuppern ist erwünscht, besonders wenn sie schon immer einmal Johann Sebastian Bach singen wollten. Der Schwierigkeitsgrad der ausgewählten Werke kann als mittel eingestuft werden. Notenkenntnisse sind erforderlich. Ob sie ein festes Mitglied werden oder im Rahmen des Konzertes mitsingen, bleibt ihnen freigestellt.
Die Proben beginnen jeweils Montag um 19.30 im Musikraum des Gymnasiums Großburgwedel. Treffpunkt ist am Tor des Sportplatzes hinter der Aula. Das dann gut vorbereitete Konzert wird am Sonntag den 24. November 2019 um 17.00 Uhr in der Kirche St. Paulus in Großburgwedel, Mennegarten 2 stattfinden. Weitere Informationen erhalten sie gerne unter den Telefonnummern 05139-5353 oder 05139-9589588 oder www.oratorienchor-burgwedel.de.