CDU übernimmt den Ortsrat Oldhorst

Traumhafte Wahlbeteiligung von 77 Prozent

OLDHORST (bs). Mit einer sensationellen Wahlbeteiligung kann die kleinste Ortschaft Burgwedels aufwarten: 77 Prozent der Oldhorster Bürgerinnen und Bürger gingen an die Wahlurne. Profitiert hat davon in erster Linie die CDU, die hier 71,1 Prozent der Stimmen erhielt, 17,9 Prozent entfielen auf die SPD. Immerhin noch stolze 10 Prozent (22 Stimmen) konnten die Grünen für sich verbuchen, für einen Sitz im Ortsrat reichte es für den Grünen Arne Jacobs jedoch nicht.
Die fünf Sitze im Ortsrat Oldhorst setzen sich wie folgt zusammen: Ilse Maria Kuckelkorn wird das einsame Fähnchen der SPD im Ortsrat hochhalten. Die weiteren vier Sitze gehen an die CDU: Mit Abstand die meisten Stimmen sicherte sich Thorsten Rieckenberg (46), gefolgt von Bernd Becker (25) und Petra Dauber (16), über seinen Listenplatz erzielte als vierter im Bunde Jan-Friedhelm Hogreve das Mandat für den Ortsrat.