CDU-Ortsverband Thönse lädt am Sonntag zum Ostermarkt

Wann? 03.04.2011 11:00 Uhr

Wo? Hof Rockahr, Engenser Straße 10, 30938 Burgwedel DEauf Karte anzeigen
Die Veranstalter hoffen, dass sie in diesem Jahr vor Marktbeginn nicht wieder Schnee schieben müssen. Die Besucher hatte die Witterung im vergangenen Jahr aber keinesfalls abgeschreckt. (Foto: Hans Hermann Schröder)
 
Geschmackvolle Dekos und Holzarbeiten wie diese „Hasenparade“ werden in vielfältiger Auswahl auf dem Ostermarkt in Thönse angeboten. (Foto: Hans Hermann Schröder)
Burgwedel: Hof Rockahr |

Ab 11.00 Uhr wieder auf dem Hof Rockahr, Engenser Straße 10 - 14

THÖNSE (hhs). Am kommenden Sonntag, dem 3. April lädt der CDU-Ortsverband Thönse auf dem Hof der Familie Rockahr, Engenser Straße 10 bis 14 wieder zu seinem Ostermarkt ab 11.00 Uhr herzlich ein. Im vergangenen Jahr war der Markt erstmals dorthin verlegt worden und wurde auf Anhieb zu einem großen Erfolg: Am Tag zuvor hatte es noch heftig geschneit in Thönse und der Ortsbürgermeister und seine fleißigen Helferinnen und Helfern mussten noch kräftig den Schnee wegräumen. So zeigten sich Kinder in dicker Winterkleidung auf dem Karussell, den zusammengeschobenen Schnee im Hintergrund, und alle, auch die ihren Kleinen zuschauenden Eltern, waren trotzdem guter Laune, denn trotz der Kälte strahlte immerhin die Sonne vom blauen Himmel herunter.
Einen erneuten Wintereinbruch müsse er in diesem Jahr nicht wieder haben, so Heinz-Theo Rockahr im Gespräch mit den Burgwedeler Nachrichten. Schnee brauche man nicht unbedingt zu einem erfolgreichen Ostermarkt, nur etwas Wärme, damit alles etwas stärker auf den beginnenden Frühling hinweise. Mit Neuschnee müssen die Veranstalter offenbar nicht rechnen, wenn man den Wetterprognosen Glauben schenkt für kommenden Sonntag: Temperaturen zwischen 7° und 12°C werden zum Ostermarkt vorausgesagt, aber möglicherweise auch ein paar Regentropfen. Aber den Niederschlag muss niemand fürchten: Familie Rockahr wird die Tischlerwerkstatt wieder für das beliebte Kaffeetrinken herrichten, die Stände der Anbieter befinden sich wettergeschützt unter der Remise und die Hofgebäude bieten noch jede Menge weiteren Schutz. Auch ein Zelt soll wieder aufgebaut werden. Man rechnet in Thönse wieder mit etwa 20 Anbietern wie in den Vorjahren.
Der Thönser Ostermarkt hat sich in den vergangenen Jahren einen ausgesprochen guten Ruf erworben in der Vielzahl ähnlicher Veranstaltungen auch im weiteren Umfeld. Das hat seine Ursache in einem unglaublich umfangreichen Angebot an allem, was man zum Frühlingsbeginn und insbesondere zur Osterfeier braucht: Bastelarbeiten, Dekos, Handarbeiten, Osterhasen aus unterschiedlichen Materialien und, besonders zu erwähnen, wunderschöne handbemalte Ostereier, die manch anderer Ostermarkt weitaus größerer Kommunen auch gern im Angebot hätte.
Zum Thönser Rahmenprogramm gehören bei allen größeren Veranstaltungen zwei Konstanten insbesondere für die kleinen Gäste, die in jedem Fall mit dabei sein müssen: Zum einen muss das alte, nostalgischen Kettenkarussell mit dabei sein und zum Zweiten werden die Veranstalter wieder für einen Streichelzoo sorgen: Pferde, Ziegen, Schweine, vielleicht wie im vergangenen Jahr auch wieder niedliche Ferkel und einiges mehr. Alles in allem viele Gründe zu einem Besuch dieser Veranstaltung auf dem Hof Rockahr.
Zum Schluss noch eine dringende Bitte der Veranstalter an alle Besucherinnen und Besucher, die mit dem eigenen Fahrzeug zum Besuch nach Thönse kommen: Der Hof Rockahr liegt an der Engenser Straße und das ist die Hauptdurchgangsstraße durch die Ortschaft. Zum Ostermarkt wird in diesem Bereich ein einseitiges Parkverbot ausgesprochen, damit der Durchgangsverkehr fließen kann. Parkmöglichkeiten finden sich in den Nebenstraßen und am Thönser Eck in der Ortsmitte. Diese sollten nach Möglichkeit genutzt werden, so die Veranstalter.